Kontakt | Newsletter [ DE | EN ]
 
 | Interview

Steigender Meeresspiegel: „Das Wattenmeer droht zu verschwinden“

Logo Deutschlandfunk

DLF

Bei einem weiteren Anstieg des Meeresspiegels werde sich das Wattenmeer vertiefen, und die besondere Landschaft drohe zu verschwinden, warnt Klimaforscher Laurens Bouwer. Zum Schutz der Inseln gebe es zwar bereits Maßnahmen, sagte er im Deutschlandfunk – doch die müssten dringend ausgeweitet werden.

GERICS-Forscher Laurens Bouwer im Gespräch mit DLF-Redakteurin Jule Reimer

DLF-Interview mit Podcast

Wattenmeer

iStock_000010702777Large_c_AVTG

Anlässlich der gestrigen Veröffentlichung des IPCC-Sonderberichtes "Der Ozean und die Kryosphäre in einem sich wandelnden Klima" (SROCC) gab Laurens Bouwer dem niederländischen Fernsehen ein kurzes Interview.

NOS-Interview "Gevaren voor kustgebieden in de wereld nemen sterk toe"

Ansprechpartner:

Dr. Laurens M. Bouwer
Climate Service Center Germany (GERICS)
Helmholtz-Zentrum Geesthacht
Tel. +49 (0)40-226338-447
E-Mail: laurens.bouwer@hzg.de