Kontakt | Newsletter [ DE | EN ]
 
Project

CLIPC

Climate Information Platform for Copernicus (CLIPC)

CLIPC (CLimate Information Platform for Copernicus) ist ein von der EU gefördertes interdisziplinäres Projekt (FP7-Programm), an dem 22 Partner aus zehn europäischen Ländern, darunter aus Deutschland das Climate Service Center, das PIK und die TU Dortmund, beteiligt sind.

Das Ziel von CLIPC ist die Entwicklung eines Prototypen für ein zukünftiges europäisches Klima-Informationsportal. Das CLIPC Portal wird zwei große Themenblöcke umfassen. Dies sind die Bereitstellung von Klimadatensätzen aus Beobachtungsdaten, Reanalysen und Modellprojektionen sowie die Berechnung und Bewertung von Impaktindikatoren.

Das Climate Service Center leitete die Arbeitsgruppe ‘data quality and limitations‘, in der Informationen zum Thema Unsicherheiten gesammelt und für die Website vorbereitet worden sind. Des weiteren wurde die Entwicklung eines Bewertungsschemas für Impaktindikatoren diskutiert, mit dem Unsicherheiten benannt und klassifiziert werden sollen. Vorangetrieben werden soll zusätzlich der Austausch mit anderen EU-Projekten zu dieser Thematik.

Homepage Projekt CLIPC

Kontakt


Dr. Juliane El Zohbi

Tel: Tel: +49 (0) 40 226 338 418

E-Mail Kontakt

Dr. Elke Keup-Thiel

Tel: Tel: +49 (0) 40 226 338 412

E-Mail Kontakt