Kontakt | Newsletter [ DE | EN ]
 
Project

SECTEUR

Sector Engagement for C3S, Translating European User Requirement

Ziel des Projektes ist es, vorhandene Impact Indicators zu analysieren sowie im Austausch mit Anwendern Lücken zu identifizieren, m.a.W. für welche Sektoren und/oder Anwedungen müssen noch geeignete Impact Indikatoren (weiter-)entwickelt werden.

GERICS übernimmt in diesem Projekt insbesondere die Analyse der Ausgangssituation. Dabei werden zwei Inventare erstellt. Zum einen werden die vorhandenen Indikatoren und deren Datenbedarfe basierend auf Literaturauswertungen vergangerner Forschungsprojekte und Reports (u.a. der EEA) ermittelt. Zusätzlich werden ebenfalls auf Basis einer Literaturauswertung, die Bedarfe der Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft ermittelt. Daraus abgeleitet wird eine Lückenanalyse erstellt.

In diesem Arbeitspaket hat GERICS die Leitung. In weiteren Arbeitspaketen unterstützt GERICS die Stakeholder Konsulationen, die Implementierung der Projektergebnisse in die Copernicus Climate Change Services Infrastruktur sowie die Identifizierung weiterer Forschungsbedarfe.

Siehe dazu auch Beitrag "Developing and serving the climate service market" auf adjacentgovernment.co.uk

Kontakt


Dr. Jörg Cortekar

Tel: +49 (0) 40 226 338 445

E-Mail Kontakt