Kontakt | Newsletter [ DE | EN ]
 
Projekt

SYnAPTIC

A SYstems dynamics approach to enable the development of climate change AdaPTation pathways in an urban setting for elements of critical Infrastructure and related Cascading effects

Gefördert durch das Helmholtz-Exzellenznetzwerk der Helmholtz Gemeinschaft zum Exzellenzcluster CLICCS (Climate, Climatic Change and Society) der Universität Hamburg

In SYnAPTIC steht die Stärkung der Resilienz bestimmter Elemente von kritischer Infrastruktur in städtischen Gebieten gegenüber Klimawandel im Mittelpunkt. Wir befassen uns gezielt mit den Sektoren Energie, Wasser und Verkehr. Da im Zuge der Digitalisierung diese Sektoren immer mehr untereinander vernetzt werden und aufeinander angewiesen sind, liegt ein besonderer Fokus auf Kaskadeneffekten, die durch Auswirkungen des Klimawandels entstehen können. Dies geschieht aus der Perspektive der potentiellen Nutzer dieser Untersuchungen und mit Schwerpunkt auf ihren Bedarfen. Die komplexen Abhängigkeiten zwischen den drei Sektoren und zukünftigen Klimaänderungen werden aus einer systemischen Perspektive dargestellt, an der die Nutzer von Anfang an maßgeblich mitwirken. Ziel ist es, die Nutzer darin zu unterstützen, effektive und ganzheitliche Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel zu entwerfen.

SYnAPTIC dient als erste prototypische Anwendung des Regionalen Modellierbaukastens und konzentriert sich dazu auf Gebiete der Metropolregion Hamburg.
GERICS Regionaler Modellierbaukasten

Exzellenzcluster CLICCS

Kontakt


Elisabeth Viktor

Tel: +49 (0) 40 226 338 420

E-Mail Kontakt